Silvestergang

Beitrag

Silvestergang von St. Stefan-Finkenstein nach Gödersdorf

15 bis 20 Pfarrmitglieder machen sich jedes Jahr auf den Weg über den Golfplatz nach Gödersdorf. In St. Stefan bei der Krippe wird das Licht in einer Laterne angezündet, ein Text gelesen und das Vater Unser gebetet. Unterwegs wird geplaudert und wer mag kann über das vergangene Jahr nachsinnen, in Dankbarkeit zurückblicken. Im Jungscharraum in Gödersdorf wartet Tee auf die Pilger und heuer der Jugendchor, der den anschließenden Gottesdienst gestaltete.

Jedes Jahr werden für die Taufkinder, für Hochzeitspaare die in unseren Kirchen geheiratet haben und für Verstorbene Kerzen angezündet.

Im Jahr 2018

wurden 19 Kinder getauft

3 Paare haben sich das Jawort gegeben

um 20 Verstorbene wird getrauert

Die Texte dazu hat heuer Katharina Konrader vorgelesen und beigesteuert.

Ich wünsche dir tiefen Frieden

am Ende dieses Jahres,

dass dein Herz dankbar zurückschaut

auf all dein Tun und Sein.

Mares Adunka

Eindrücke