Pfarre St. Stefan-Finkenstein/Fara Šteben-Bekštanj

Aktuelles

Pfarrblatt Ostern

Hoffnungszeichen in den Zeiten der Corona - Krise

Liebe Pfarrgemeinde,

wir dürfen uns derzeit nicht zu gemeinsamen Gottesdiensten treffen.

Ich möchte euch auf diesem Weg mitteilen, dass ich täglich von 18.00 bis 19.00 Uhr eine Gebetsstunde halte, in der ich alle einschließe.

Das möchte ich zumindest so lange beibehalten, bis wir uns wieder in unseren Kirchen treffen können.

Wenn sich jemand in dieser Zeit gedanklich einklinkt, umso besser, auch wenn es nur einige Minuten sind.

Wir spinnen ein miteinander und mit Gott verbindendes Gedanken- und Gebetsnetz, das uns glaube ich helfen kann, gut durch diese Zeit zu kommen.

Ich bitte auch Gottesdienstangebote über Rundfunk, Fernsehen und Livestream wahrzunehmen.

Opozarjam na to, da se vsak dan od 18.00 do 19.00 ure v molitvi povežem z Bogom in vsemi farani, dokler se ne moremo zbirati k bogoslužjem v naših cerkvah.

Vsak je povabljen, da za kratek ali daljši čas v mislih vstopi v to povezavo med seboj in z Bogom. Tako bomo lažje prišli skozi ta čas.

Ihr Pfarrer Stanko Olip

Information

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie finden in der Pfarre St. Stefan-Finkenstein keine Gottesdienste statt. Veranstaltungen, Firmunterricht und sonstige pfarrliche Aktivitäten werden bis auf weiteres ausgesetzt. Die Pfarrkirche bleibt geöffnet und lädt zum persönlichen Gebet ein.

Detaillierte Informationen über die Maßnahmen der Diözesanleitung finden Sie unter folgendem Link "Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie"

Hauskirche leben

Hier finden Sie Vorschläge, wie Sie den Sonntag feiern und wochentags mit der Kirche beten können.

"Referat für Bibel und Liturgie der Diözese Gurk"