Fronleichnamsprozession

Beitrag

Jedes zweite Jahr, wird die Fronleichnamsprozession in St. Stefan am Sonntag „nachgefeiert“. Bereits am Samstag bereiteten fleißige Helfer alles zum „Prangern“ vor. Aus dem Wald wurden Birken geholt, kleine Holzaltäre aufgebaut, die Kirche und die Muttergottes festlich geschmückt, der Himmel hergerichtet und eifrig wurden Lieder geprobt. Am Sonntag fanden sich viele der Gruppen, die auch unter dem Jahr zum Gelingen der Gottesdienste beitragen, feierlich herausgeputzt in der Kirche ein. Nach der Heiligen Messe, die musikalisch vom Jugendchor und unserer Organistin begleitet wurde formierte sich die Kirchengemeinde zur Prozession.  Gott ist nicht nur in der Kirche zu finden, sondern er möchte bei den Menschen sein. Bei der Fronleichnamsprozession macht sich Jesus - in der Gestalt des Brotes - mit uns gemeinsam auf den Weg. Die Gegenwart Jesu lädt ein, am Geheimnis Gottes teilzuhaben und sich durch die Eucharistie wandeln zu lassen.

Auch die Trachtenkapelle Finkenstein und die Freiwillige Feuerwehr hatten sich eingefunden um die Prozession festlich zu belgeiten. An den Stationen sangen der „Generationenchor“ und die Jungschar.

Anschließend gab es noch ein Platzkonzert der Trachtenkapelle und die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen.

Eindrücke

Diashow starten