Silvestergang mit Dankgottesdienst

Beitrag

Es gibt Traditionen, die sind mittlerweile so selbstverständlich geworden, dass wir uns manchmal erst ihrer Besonderheit bewusst werden, wenn sich etwas ändert. Seit vielen, vielen Jahren, gibt es den Silvestergang von St. Stefan über den Golfplatz nach Gödersdorf mit anschließendem Dankgottesdienst. Heuer fiel der 31. Dezember auf einen Sonntag … und die Frage stand im Raum, entweder die gewohnte Messordnung auf den Kopf zu stellen, oder den Silvestergang auf 30. Dezember zu verschieben. Nun, das alte Jahr hatte bereits 364 Tage hinter sich, und so wurde beschlossen dass man schon einen Tag früher dafür Danke sagen könne. So fand sich am Samstagnachmittag eine Gruppe Pilger in der St. Stefaner Kirche ein um Mares‘ Aufforderung: „Pilgern ist beten mit den Füßen“ umzusetzen. Der anschließende Dankgottesdienst stand im Zeichen der Heiligen Familie und wurde von den Rhythmic Singers nachweihnachtlich-schwungvoll musikalisch umrahmt.

Eindrücke

Diashow starten