Priester und Geistliche in unserer Pfarre

Dank unseres ehemaligen Sekretärs, Wolfgang Schnabl, gehen die Forschungen der Priester und Geistlichen unserer Pfarre weit bis ins 14. Jahrhundert zurück. Die Daten und Fakten stammen aus der Pfarrchronik und den Recherchen aus den Taufbüchern.

Bildergalerie

Daten und Fakten

  • 1301 Bruder Reinhard Geistlicher oder Pfarrer der Eigenkirche am Kanzianiberg

  • 1340 Philippe Pfarrer von St. Stefan bei Vynchenstayn bisher älteste Erwähnung eines Pfarrers von St. Stefan/Finkenstein

  • 1465 Johannes Rockleder

  • 1479 Paschasius Wuesch - Er resigniert auf die Pfarre zu Gunsten von Pongraz Erlach/Erler

  • 1480 Hans der Poekh

  • 1486 Urban Bramitsch

  • 1494 - 1498 Dr. Achatius Leininger

  • bis 1527 Dr. Johannes Leininger

  • 1588 - 1602 Johannes Andreas Napokoj

  • 1620 - 1638 Rudolf von Wiltenstein/Winterstainer

  • 1652 - 1682 Petrus Jessenigg

  • 1682 - 1683 Andreas Lag(g)er

  • 1683 - 1705 Martin Reschen

  • 6.1.1705 - 20.2.1705 Dionisius N. Minorit

  • 20.2.1705 - 23.11.1715 Franciscus Laurentius Mischitz

  • 3. 1716 - 30.1.1736 Joseph Georg Bittner

  • 4. 1736 - 11.2.1751 Andreas Graditschnigg

  • 11.5.1751 - 14.8.1757 Michael Ogris

  • 12.8.1757 - 8.11.1757 Johannes Purger

  • 19.1.1758 - 30.1.1772 Josef Winkler

  • 10.4.1772 - 27.7.1780 Joannes Glantschnigg

  • 26.8.1780 - 23.9.1780 Lucas Marcowitz/Markowitz

  • 5.10.1780 - 8.4.1786 Valentin Inzinger

  • 12.6.1786 - 25.2.1830 Johannes Nepomuk Prossen/Prosen

  • 1.3.1830 - 20.12.1830 Johann Winkler

  • Ende 1830 - 13.5.1844 Franz Nagele

  • 6.6.1844 - 24.10.1844 Bartholomä(us) Meicher

  • 1845 - 1848 Alois Malle

  • 23.11.1848 - 22.4.1849 Matthias Tomaschitz

  • Mai 1849 - 28.4.1869 Josef Mischitz

  • 16.9.1869 - 13.11.1879 Valentin Lesjak sen.

  • 13.10.1878 - 30.4.1879 Johann Schuster

  • 1.5.1879 - 30.10.1879 Lukas Wucherer

  • 30.10.1879 - 15.11.1913 Georg Jerman/Juri Jerman

  • 13.11.1913 - 5.7.1922 Dr. Ivan Lučovnik

  • 5.7.1922 - 1.12.1947 Johann Oschgan

  • 1.1.1948 - 11.2.1987 Philipp Millonig

  • ab 1.9.1987 bis jetzt Mag. Stanislav Gregor Olip